Vorwort in eigener Sache 
anlässlich des bevorstehenden 1075jährigen Jubiläums unseres Heimatortes Ottersleben.

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Ottersleben, 
liebe Freunde Otterslebens,

im Jahre 2012, also nächstes Jahr, wird unser Ottersleben 1075 Jahre alt. Ein Ereignis, das gebührend gefeiert werden soll. 
Die Vorbereitungen laufen. Gemeinsam mit dem Heimatverein HVO haben wir ein Vorbereitungskomitee gegründet, in das auch andere Vereine und Institutionen Otterslebens mit eingebunden sind, wie z. B. die Freiwillige Feuerwehr, Sportvereine, Schulen usw., um nur einige zu nennen. 
Als Hauptträger des Vorbereitungskomitees werden der HVO und der BfO auf ihren Webseiten ständig über die Vorbereitung berichten, wichtige Daten dazu veröffentlichen. Unter „Aktuelles/Termine“ bzw. „Aktivitäten“ finden sie bei uns immer entsprechende Informationen und den neuesten Stand der Vorbereitungsarbeiten. 
Wenn Sie sich auf der Web-Seite des HVO informieren möchten, können Sie über den entsprechenden Link von hier aus dorthin gelangen.
Doppelungen der Informationen sind dabei nicht ausgeschlossen, sondern abgestimmt gewollt, um ein möglichst breites Publikumsspektrum zu erreichen.
Es ist eine große und ehrenvolle Aufgabe ein würdiges und schönes Festgeschehen für das Jubiläum unseres Heimatortes vorzubereiten.
Das kann nur gelingen, wenn sich möglichst viele mit Ideen und aktiver Teilnahme einbringen.

Wir rufen Sie liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie die Freunde Otterlebens zur aktiven Mitgestaltung auf!
Kontaktaufnahme erfolgt über die Vorsitzenden der Vereine HVO und BfO.

Vorbereitungen zum Jubiläum

Das Jahr 2012 soll für Ottersleben ein ganz besonderes Jahr werden, denn vor 1075 Jahren wurde unser Magdeburger Ortsteil erstmals urkundlich erwähnt.
Zum anderen ist es 60 Jahre her, daß Ottersleben nach Magdeburg eingemeindet wurde. 
Auch das über die Grenzen Magdeburgs hinaus bekannte Volks- und Heimatfest hat Jubiläum. 
Es ist 25 Jahre her, dass es aus der Taufe gehoben wurde. 

Es sind also mehrere Jubiläen, die 2012 gebührend gefeiert werden sollen. 
Dazu sind über das ganze Jahr 2012 zahlreiche Veranstaltungen geplant. 
Höhepunkt der Feierlichkeiten ist die

Jubiläumsfestwoche vom Sonnabend, den 8. September bis zum Sonntag, den 16. September 2012.

Die Festwoche sollte ursprünglich vom 1.- 9. September 2012 begangen werden. 
Da aber am 1. September die Einschulung der kleinen Ottersleber ABC-Schützen stattfindet, hat die Vorbereitungsgruppe beschlossen, die Festwoche um eine Woche zu verschieben.
 
Um diese vielen Jubiläen im Jahre 2012 vorzubereiten, um Ideen und Initiativen für ein ganzes Festjahr zu bündeln und zu planen, hat sich eine Vorbereitungsgruppe gebildet, die ohne Hilfe und Unterstützung von Otterslebern, aber auch interessierten Bürgern landesweit und von Sponsoren diese vielen Aufgaben nicht bewältigen kann.
Unter der Leitung des Heimatvereins und des Bürgervereins haben sich einige Ottersleber zusammen gefunden, die regelmäßig Aktivitäten abstimmen, aber noch Mitstreiter brauchen. 
Es wäre deswegen schön, wenn Leute mit Tatkraft und Ideen sich bei der Vorbereitung einbringen würden.

 
 Unsere Ortsfahne 

Zu unserem Jubiläumsjahr, besonders aber zu der Festwoche vom 8. bis 16. September, soll unser Ortsteil festlich geschmückt werden. Nicht nur der Eichplatz und angrenzende Straßen, nein, ganz Ottersleben soll sich in ein Festgewand kleiden.
Geschmückte Straßen, Häuser, Einrichtungen und Schaufenster von Geschäften sollen auf unser Jubiläum hinweisen. Anspruchsvolle Aufgaben liegen also vor unseren Vereinen. 
Aber auch alle Bürger und Gewerbetreibende sind aufgerufen, bei diesem Vorhaben kräftig mitzutun und die Vorbereitungen dafür rechtzeitig zu beginnen.

Im Vordergrund des Haus- und Straßenschmuckes sollte unsere Ortsfahne stehen, die aus den Farben grün-weiß-blau besteht.Grüne Felder, darüber ein weißblauer Himmel. 
So kann man die drei Farben deuten. 
Es besteht die Möglichkeit, sich eine Fahne (je nach Größe ab 8.00 EUR) über das Internet zu bestellen (Nationalfahne von Sierra Leone).
Sollte ein großes Interesse bestehen, kann man sich diesbezüglich auch an den Heimatverein wenden, eine Sammelbestellung ist immer etwas preiswerter.
Geschickte Frauenhände können eine Fahne auch selbst herstellen, doch sollten die Farben eingehalten werden.
Geschickte Frauenhände schaffen es bestimmt auch, Wimpelketten anzufertigen, die ebenfalls als Straßen- oder Gebäudeschmuck verwendet werden können. Vielleicht können aber auch unsere Schulkinder (im Hort oder im Werkunterricht?) ihre Fertigkeiten dabei einbringen.

Warum wir unseren Aufruf zur festlichen Gestaltung schon heute veröffentlichen? 
Ein Jahr ist doch schnell vorüber und das Festjahr beginnt am 6. Januar 2012 mit dem alljährlichen Weihnachtssingen in der Kirche St. „Maria Hilf“ in der Müllergasse.
Also: Frisch ans Werk !

(c) by Heimatverein Ottersleben e.V. 2008


Programm des Festjahres 2012 
(Stand März 2012)

Die folgende Programmaufstellung ist noch nicht vollständig, sie unterliegt noch Veränderungen, 
die im Planungsstadium nicht ausbleiben. Wir bitten um Verständnis.

Das Festjahr steht unter der Schirmherrschaft von Magdeburgs OB Dr. Lutz Trümper 

Ständige Publikation in Presse und Rundfunk über Veranstaltungen und Aktivitäten im Festjahr und in der Vorbereitungsphase, Bandenwerbung auf dem Sportplatz des VfB, ständige Aktualisierung über den Stand der Vorbereitung in den Homepages der Vereine, ständiges Logo „1075 Jahre Ottersleben“

Programm zum Festjahr 2012 ab Monat 

Juni
 
01.06.2012 Jubiläumsmenü nach alten Börderezepten im „Landhaus Hadrys“
Der Chef kocht selbst kulinarische Köstlichkeiten aus alten Zeiten
Beginn: 18.00 Uhr
Das Menü kostet 40,-€ pro Person,
davon gehen 10,-€ als Spende an die Vorbereitungsgruppe 1075 Jahre Ottersleben zur Organisation weiterer Höhepunkte im Festjahr
Kartenverkauf : Landhaus Hadrys, An der Halberstädter Chaussee 1 
Tel.: 0391 / 662 66 80
 
02.06.2012 Kinderfest im Bereich des „Ottersleber Lebenskreises“ mit Angeboten des Heimatvereins und der Kindereinrichtungen
Beginn: 10.00 Uhr
 
02.06.2012 120 Jahre Apotheke „Groß Ottersleben“
Führungen um 9.30 und 11.00 Uhr
 
09.06.2012  „Tag der offenen Tür“ der Abt. Tischtennis des VfB ab 10.00 Uhr; 
Um 14.00 Uhr Freundschaftsspiel VfB I (Landesliga) gegen TTC Börde II (Verbandsliga)
Tischtennis für Jung und Alt
 
16.06.2012 „Tag der offenen Tür“ im Bundessortenamt, Besichtigung der Prüfstelle Hohendodelebener Weg 65 von 10 – 12.00 Uhr
 
23.06.2012 Feuerwehrtag
112 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ottersleben
10 -16.00 Uhr
Wettkämpfe einmal ganz anders, Ausstellungen; 
Essen für Jedermann aus der Gulaschkanone
 
30.06.2012 Kabarett „Kugelblitze“ mit Lars Johannsen im „Ottersleber Krug“
-Ottersleben Programm-
Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
 
30.06.2012 2. Heynemann-Fußballturnier der E1-Jugend mit 12 Mannschaften und Unterhaltungsprogramm,
ab 10.00 Uhr Sportplatz Schwarzer Weg
Juli
07.07.2012

Blaskonzert in der Kirche St. Stephani
Beginn 16.00 Uhr
 

13.07.2012 Fußball: VfB Ottersleben I – 1. FCM 
18.30 Uhr Sportplatz
14.07.2012 Kinderfest der AQB im Bereich der Gartensparte „Volkswohl“
Beginn : 10.00 Uhr
14.07.2012 „Ottersleben Klassik“; Musikabend 
Klassik Open-Air; 21.00 Uhr 
Parkplatz Autohaus Henry Wilke
 
27./28.07.12 Tennis-Turnier „Ottersleber Open“
Open-Air-Konzert;
Autohaus Henry Wilke;
Verschiedene musikalischen Angebote
August
04.08.2012  Romantisches Sommerfest des „Mehrgenerationenhauses Ottersleben“
im Böckelmann´schen Park
Beginn: 18.00 Uhr
 
17.08.2012 Preisskat/Spieleabend in der Böckelmann´schen Villa
Beginn: 17.00 Uhr
Einsatz: 7,50 €
 
 
September
Achtung !
Wegen der Einschulung der Ottersleber ABC-Schützen findet die Festwoche vom 
08. bis 16. 2012 September statt !
 
06.09.2012 Festliche Gestaltung des Eichplatzes, Bereich Frankefelde als Festmeile; alle Anwohner sind aufgerufen, ihre Grundstücke und Häuser festlich zu schmücken
 
08.09.2012

Beginn der Festwoche bis zum 16.09.
Festakt in der Kirche „St. Stephani“,
Festrede des Schirmherren OB Dr. Lutz Trümper
Beginn: 10.00 Uhr
 

10.09. bis
14.09.2012
Projektwoche der Klassen der Sekundarschule „Ernst Wille“
Thema : 1075 Jahre Ottersleben
09.09.2012

Platzkonzert des Polizeiorchesters Sachsen-Anhalt auf dem Schulhof der Sekundarschule „Ernst Wille“
Beginn: 15.00 Uhr
 

11.09.2012 Wie unsere Vorfahren sprachen; Plattdeutsche Plaudereien; 
Sekundarschule „Ernst Wille“
Beginn: 18.00 Uhr
 
12.09.2012

Kabarett „Kugelblitze“ mit Lars Johannsen in der Böckelmann´schen Villa
-Ottersleben-Programm-
Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
 

14.-16.09.2012 

25 Jahre Volks- und Heimatfest – Jubiläum
Gesondertes Programm !

Programm vom Fest vom Freitag 14.09.2012 bis Sonntag 16.09.2012
 

16.09.2011 Großer Festumzug in 14 Bildern
Beginn: 10.00 Uhr
Oktober
06.10.2012

Konzert zum Erntedank in der Katholischen Kirche „St. Maria Hilf“
Beginn: 16.00 Uhr
 

13.10.2012

Kirchenführung (3) „St. Johann d. Täufer“,
anschließend Rundgang durch Klein-Ottersleben
Beginn: 10.00 Uhr
 

26.10.2012

Festball im Ramada-Hotel,
Ehrengäste: Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Sponsoren, 
Offizielle Würdigung der Organisatoren und Sponsoren
 

November   
09.11.2012 Skat um die „Ottersleber Martinsgans“
 
11.11.2012  St. Martinstag, Umzug ; 
Teilnahme der Kita- und Schulkinder mit ihren Eltern; Absicherung durch die Freiwillige Feuerwehr
 
Dezember 14.12.und
15.12.2012 Ottersleber Weihnachtsmarkt
Gesondertes Programm

 Weihnachtskonzert in der Kirche „St. Stephani“
Kinderchor des Ottersleber Lebenskreises und Chor des HVO
Beginn: 18.00 Uhr
 
14./15.12.2012 Ottersleber Weihnachtsmarkt
Gesondertes Programm
 
21.12.2012 Weihnachtskonzert in der Kirche „St. Stephani“
Kinderchor des Ottersleber Lebenskreises und Chor des HVO
Beginn: 18.00 Uhr

Wichtige Informationen!

1.Tag des offenen Gartens

Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger

Im Rahmen des Jubiläumsjahres anlässlich der 1075-Jahrfeier unseres Heimatortes findet am  16. Juni 2012  ein Tag der offenen Gartentür statt.
Neben verschiedenen Gartenvereinen und dem Bundessortenamt ist beabsichtigt,  auch private Gartenbesitzer in diese Aktion einzubeziehen.

Hinter Mauern und altehrwürdigen Häusern, hinter Hecken und als schmucker Rahmen für neue und alte Einfamilienhäuser, finden sich Gärten von oft erstaunlichem Reiz.
Es sind die individuellen Paradiese der Garteneigentümer, die die ureigene Handschrift ihrer Besitzer tragen und daher so individuell sind, wie sonst kaum etwas anderes.

Wie schon seit Adam & Eva bekannt ist, haben Paradiese zwei grundlegende Besonderheiten:

1.    sie sind gut verschlossen und damit für Unberufene unerreichbar, und

2.    es ist relativ einsam im Paradies, man kann es nur einem kleinen, eingeweihten Personenkreis präsentieren.

Wir rufen Sie daher auf, sich an dieser Aktion zu beteiligen.
Verscheuchen Sie ihre Bedenken, seien Sie offen.
Lassen Sie für ein paar Stunden Gäste an ihrem Paradies teilhaben. Machen Sie Anderen Lust auf „Grün“.

Wenn Sie an dieser Aktion teilhaben möchten, oder wenn Sie Fragen dazu haben, dann melden Sie sich bitte bei:

BfO

Roland Müller
Hängelsbreite 76
Tel.: 631 24 21                    oder

Heimatverein

Kurt Petzerling
Alt Ottersleben 48
Tel.: 631 15 76            oder

privat

Klaus Kagelmann
Salbker Chaussee 31
Tel.:     631 27 55

 
  
3. Briefmarken zum 1075-jährigen Jubiläum unseres Heimatortes

Die Biber-Post gibt in Zusammenarbeit mit dem Vorbereitungskomitee aus Anlass des 1075jährigen Jubiläums unseres Heimatortes, 
3 Sonderbriefmarken heraus, die Motive aus Ottersleben zeigen.

Die erste Marke (Bild einfügen!) erscheint bereits dieses Jahr und kann ab sofort von größeren Bedarfsträgern 
(Betriebe, Gewerbetreibende usw.) 

bei Herrn Roland Müller, Tel: 0391 631 2421 bestellt werden. 
Diese Marke wird aber auch auf dem diesjährigen Volks- und Heimatfest am Stand des BfO verkauft.
Die zwei weiteren Marken dieser Edition erscheinen im Jubiläumsjahr 2012.

Ebenfalls in Vorbereitung der 1075-Jahr-Feier werden auf dem diesjährigen Volks- und Heimatfest an den Ständen des BfO und des HVO drei neue Postkarten angeboten:

2 Postkarten mit neuen Motiven aus unserem Heimatort und dem Aufdruck 1075 Jahre Ottersleben
und 1 Postkarte mit einem Weihnachtsmotiv vom Eichplatz.